Allen Carr – der Mann, mit dem alles begann

Allen Carr (Engländer) hat über 30 Jahre täglich 60ig Zigaretten geraucht und manchmal bis zu 100. Es hasst diese Tatsache aber er konnte wie die meisten Raucher nicht aufhören – alleine der Gedanke ans aufhören, trieb Ihm die Angst ins Gesicht.

Eines Morgens im Sommer 1983 wachte er jedoch auf und wusste plötzlich für sich, dass er nie wieder rauchen wird. Er hatte das Rauchen plötzlich in einer anderen Tiefe verstanden – und somit war das Verlangen weg. Sie kennen vielleicht ähnliche Aha-Effekte.

Angetrieben von dieser Begeisterung, jedem Raucher helfen zu können, entwickelte er in kleinen Seminaren, eine Methode, mit der er diesen „Aha-Effekt“ bei jedem Raucher immer wieder erzeugen konnte. Er nannte es seinen „EASYWAY“.

Da die Nachfrage zu seinen Seminare immer größer wurde, entschied er sich sein Wissen in einem Buch nieder zu schreiben.

zz45 Er nannte es: „Allen Carr’s Easyway to stop smoking“. Es wurde binnen kürzester Zeit ein Bestseller und kam 1993 auf den deutschsprachigen Markt und dem Namen „Endlich Nichtraucher“. Mittlerweile ist es ein Weltbestseller mit über 15.000.000 verkauften Exemplaren.

Mittlerweile gibt es Allen Carr Seminare in über 50 Länder auf der Welt. Die Methode hat sich zur weltweiten Nr.1 etabliert. Unabhängig Gremien haben die Methode in Studien mehrfach geprüft, für gut befunden und international Veröffentlicht.

Und was ist nun das Geheimnis der Easyway-Methode?  Sie funktioniert!